Entdecken Sie DGSHAPE auf der IDS 2019

Besuchen Sie DGSHAPE auf der IDS 2019

Die neuesten digitalen Nass- und Trockenfräsanwendungen, neue Software für Geschäftsanalytik und ein umfangreiches Angebot an Fachseminaren von führenden Branchenexperten erwarten Sie.

Ein Besuch auf dem DGSHAPE-Stand (ehemals Roland EasyShape) auf der IDS ist für jeden professionellen CAD/CAM-Anwender interessant. Erfahren Sie, warum weltweit 9 500 Zahntechniker die DGSHAPE Fräsmaschinen in ihre CAD/CAM-Arbeitsabläufe integrieren.

Ob in einem spezialisierten Labor oder im Praxis- bzw. Bürolabor: DGSHAPE Fräs- und 3D-Lösungen integrieren sich nahtlos in die Technologie von Partnern und bieten maximale Auswahl, Flexibilität und Kosteneffizienz.

Lernen Sie von Experten

Unser Seminarprogramm am Stand bietet Ihnen Insider-Informationen über die neuesten Branchentrends und Einblicke von führenden Experten.


10:00 - 11:00 UHR

10:00 - 11:00 Uhr

Kostengünstiges und qualitätsgesichertes Fräsen von Zahnersatz mit DGSHAPE DWX- 52D und CA-DK1

Jae-min Lee DDS

Direktor der Mirero Dental Clinic

SIEHE DETAILS

SIEHE DETAILS
12:00 - 13:00 UHR

12:00 - 13:00 Uhr

Verbesserte digitale Zahnmedizin mit DGSHAPE

Alan Jurim DDS

Miteigentümer des Jurim Dental Studio

SIEHE DETAILS

SIEHE DETAILS
14:00 - 15:00 UHR

14:00 - 15:00 Uhr

Digitale Workflow-Lösung – Die Evolution des prothetischen Fräsens mit der DGSHAPE DWX-52DCi und DWINDEX Performance Management Software

Manoj Vijay
Technischer Leiter, Evo

SIEHE DETAILS

SIEHE DETAILS
15:30 - 16:30 UHR

15:30 - 16:30 Uhr

Wirtschaftlichkeit und Produktivität der DGSHAPE Fräsmaschinen in einem bedeutenden innovativen Dentallabor

Alexandre Bienfait MDT

Geschäftsführer, Laboratoire Bienfait

SIEHE DETAILS

SIEHE DETAILS
10:00 - 11:00 UHR

10:00 - 11:00 Uhr

Verbesserte digitale Zahnmedizin mit DGSHAPE

Alan Jurim DDS

Miteigentümer von Jurim Dental Studio

SIEHE DETAILS

SIEHE DETAILS

10:00 - 10:30 UHR

IDS SPEAKER‘S CORNER
Passage 4 / 5

10:00 - 10:30 Uhr

IDS SPEAKER‘S CORNER

Passage 4 / 5

Mit CAD/CAM in der Praxis gefräster Zahnersatz – Implementierung und klinische Überlegungen

Jan Hajtó DDS

Spezialist für funktionelle und ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ)

SIEHE DETAILS

SIEHE DETAILS
12:00 - 13:00 UHR

12:00 - 13:00 Uhr

Kostengünstiges und qualitätsgesichertes Fräsen von Zahnersatz mit DGSHAPE DWX-52D und CA-DK1

Jae-min Lee DDS
Direktor der Mirero Dental Clinic

SIEHE DETAILS

SIEHE DETAILS
14:00 - 15:00 UHR

14:00 - 15:00 Uhr

Wirtschaftlichkeit und Produktivität der DGSHAPE-Fräsmaschinen in einem bedeutenden innovativen Dentallabor

Alexandre Bienfait MDT
Geschäftsführer, Laboratoire Bienfait

SIEHE DETAILS

SIEHE DETAILS
15:30 - 16:30 UHR

15:30 - 16:00 Uhr

Digitale Arbeitsabläufe zwischen Klinik und Labor beim Einsatz der DGSHAPE Nassfrästechnologie

Rafael Jaén Gutiérrez DT
Fachtechniker und Berater, Zircon Art und Dencadigi

SIEHE DETAILS

SIEHE DETAILS
10:00 - 11:00 UHR 10:00 - 11:00 Uhr

Digitale Workflow-Lösung – Die Evolution des prothetischen Fräsens mit DGSHAPE DWX-52DCi und DWINDEX Performance Management Software

Manoj Vijay 
Technischer Leiter, Evo

SIEHE DETAILS

SIEHE DETAILS
12:00 - 13:00 UHR 12:00 - 13:00 Uhr

Indikationsbezogener Einsatz von hoch ästhetischen Materialien – kunstharzgebundener festsitzender Zahnersatz
DIESER VORTRAG FINDET IN DEUTSCHER SPRACHE STATT

Tomonari Okawa MDT / ZTM

Geschäftsführer Organ Dental Technology Hamburg GbR

SIEHE DETAILS

SIEHE DETAILS
14:00 - 15:00 UHR

14:00 - 15:00 Uhr

Mit CAD/CAM in der Praxis gefräster Zahnersatz – Implementierung und klinische Überlegungen

Jan Hajtó DDS
Spezialist für funktionelle und ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ)

SIEHE DETAILS

SIEHE DETAILS

Leistungsstarke Produkte für Ihr Dentallabor oder Fräszentrum

DWP-80S

DWX-52DCi

Trockenfräsmaschine mit automatischem Rondenwechsler und DWINDEX-Software

Weitere Informationen

DWP-80S

DWX-52D

Trockenfräsmaschine
für das Fräsen im eigenen Labor


Weitere Informationen

DWP-80S

DWP-80S

3D Dental-Drucker
für die Prothesenversorgung


Weitere Informationen

DWP-80S

VORSCHAU AUF DIE IDS

Leistungssteigernde Software-Lösung für Geschäftsanalytik

Klinische Laborlösungen für Zahnärzte und Ärzte

 

DWP-80S

DWX-42W

Dental-Nassschleifmaschine

Weitere Informationen

DWP-80S

DWX-4

Trockenfräsmaschine für das Fräsen im eigenen Labor

Weitere Informationen

 
Happy Hour auf dem DGSHAPE-Stand auf der IDS

Happy Hour
auf dem DGSHAPE-Stand

Donnerstag 14. März 17:00 Uhr

Besuchen Sie uns und nutzen Sie die Möglichkeit, sich bei Snacks und musikalischer Unterhaltung mit führenden Experten der Branche zu vernetzen.

DGSHAPE Stand auf der IDS 2017

Sie finden DGSHAPE in
Halle 3.1 Stand L030 / M029

Die IDS 2019 findet vom Dienstag, den 12. März, bis Samstag, den 16. März, auf der Koelnmesse, Köln, statt.

Kaufen Sie Ihre Eintrittskarte

DGSHAPE logo
DGSHAPE logo

Sie haben noch nie von DGSHAPE gehört?

Dies liegt daran, dass wir früher Roland EasyShape waren. Heute heißen wir DGSHAPE Corporation. Dieselbe leistungsstarke, offene und vertrauenswürdige CAD/CAM-Technologielösung von den führenden Unternehmen der Branche.

Wirtschaftlichkeit und Produktivität der DGSHAPE Fräsmaschinen
in einem bedeutenden innovativen Dentallabor

Mittwoch, 13. März 15:30 - 16:30 Uhr
Donnerstag, 14. März 14:00 - 15:00 Uhr

Alexandre Bienfait leitet eines der innovativsten Dentallabore in Frankreich, das ein Vorreiter bei der Integration von CAD/CAM, Digitalfräsen und 3D-Druck in die Protesenherstellung war. Alexandre Bienfait wird aus erster Hand über seine Erfahrungen bei der seit dem Jahr 2000 erfolgreich durchgeführten Integration digitaler Technologien in die Produktionsabläufe des Labors berichten und Einblicke geben, wie die Trockenfräsmaschine DWX-52DCi dem Labor drei wesentliche Vorteile in Bezug auf Produktivität, Kosteneffizienz und Qualitätssicherung gebracht hat.


Sie gewinnen folgende Erkenntnisse:

  • Wie die DGSHAPE 5-Achsen-Trockenfräseinheit mit 6-Rondenwechsler in Kombination mit der Performance Management Software DWINDEX es diesem Dentallabor ermöglicht hat, höhere Rentabilität ohne Kompromisse bei Produktivität und Qualität zu erreichen
  • Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten der DGSHAPE Digitaltechnik
  • Einblicke über den Umstieg von industriellen Fräsgeräten hin zu Desktop-Lösungen von DGSHAPE und die Flexibilität der Produktion in einer hoch produktiven Laborumgebung.

Melden Sie sich für dieses Seminar an

Alexandre Bienfait, Geschäftsführer von Laboratoire Bienfait

Alexandre Bienfait MDT
Geschäftsführer, Laboratoire Bienfait 

Alexandre Bienfait ist Geschäftsführer von Laboratoire Bienfait, einem familiengeführten Labor in dritter Generation, das 1952 gegründet wurde. Laboratoire Bienfait setzt auf Innovation und konstante Weiterentwicklung in Bezug auf Qualität, Effizienz und Service und kann auf eine beeindruckend lange und erfolgreiche Geschichte der Anwendung digitaler Technologien zurückblicken, wobei die digitalen Lösungen von DGSHAPE ein integraler Bestandteil des Produktionsablaufs im Labor sind Erfahren Sie mehr über den Referenten

Digitaler Workflow zwischen Klinik und Labor
mit DGSHAPE Nassfrästechnologie

Donnerstag, 14. März 15:30 - 16:30 Uhr

Rafa Jaén gibt einen Einblick in einen vollständig digitalen Arbeitsablauf, der eine Tagesbehandlung für den Patienten ermöglicht. Bei diesem Ablauf wird das intraorale Scannen in der Praxis durchgeführt. CAD-Design und CAM-Programmierung werden an das Labor ausgelagert und das Fräsen erfolgt anschließend in der Praxis. Dieser zweigleisige Ansatz zwischen Zahnarzt und Techniker bietet zahlreiche Vorteile, unter anderem wird die Produktionszeit verkürzt und der Investitionsaufwand reduziert.


Sie gewinnen folgende Erkenntnisse:

  • Wie man Patienten mit dem optimalen und schnellsten Service versorgt
  • Wie man eine Dentalpraxis digitalisiert
  • Bewährte Verfahren bei einem 100 % digitalen Workflow in der Praxis.

Melden Sie sich für dieses Seminar an

Rafael Jaén Gutiérrez DT

Rafael Jaén Gutiérrez DT
Fachtechniker und Berater, ZirconArt und Dencadigi

Rafael Gutiérrez ist CAD/CAM-Experte und Berater bei ZirconArt und Dencadigi, Barcelona. Er verfügt über fundierte Kenntnisse im Bereich der digital unterstützten Herstellung von Zahnersatz und kann auf eine Erfolgsbilanz von mehr als 4 000 abgeschlossenen Projekten zurückblicken – vom Scannen bis zum Fräsen mit der Software Exocad und Millbox. Rafael Gutiérrez ist ein zertifizierter DGSHAPE EXPERTE, der bei seinen Arbeitsabläufen mehrere Geräte der DGSHAPE DWX-Serie einsetzt und DGSHAPE auf Messen in ganz Europa unterstützt. Als CAD/CAM-Trainer führt er Kurse für zahlreiche Institutionen in Spanien durch.

Erfahren Sie mehr über den Referenten

Mit CAD/CAM in der Praxis gefräster Zahnersatz – Implementierung
und klinische Überlegungen

IDS SPEAKER‘S CORNER – Donnerstag, 14. März 10:00 - 10:30 Uhr
DGSHAPE Stand - Freitag, 15. März 14:00 - 15:00 Uhr 

Das Fräsen von Zahnersatz in der Praxis oder außerhalb ist heute nicht mehr auf geschlossene Systeme beschränkt. Eine Vielzahl von intraoralen Scannern, CAD-Software und Fräsmaschinen lassen sich problemlos zu individuellen Konfigurationen zusammenstellen. Bei diesem interessanten Vortrag gibt Dr. Hajtó einen Überblick über die Einrichtung und die Arbeitsabläufe, die er in seiner Praxis umgesetzt hat, und referiert über den Wert der Implementierung von CAD/CAM-Verfahren vor Ort in der Zahnarztpraxis. Es werden klinische Richtlinien für die korrekte Vorbereitung von CAD/CAM-gefrästem, vollkeramischem Zahnersatz vorgestellt. Der Vortrag schließt mit einem Überblick über die approximale Kastenelevationstechnik zur Erleichterung des optischen intraoralen Scannens.


Sie gewinnen folgende Erkenntnisse:

  • Entscheidungskriterien für die Implementierung eines offenen Systems in der Praxis
  • Beispiele für integrierte Arbeitsabläufe – analog und digital
  • Wichtige Vorbereitungen für mit CAD/CAM gefrästen Zahnersatz.

Melden Sie sich für dieses Seminar an

Jan Hajtó DDS

Jan Hajtó DDS
Spezialist für funktionelle und ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ)

Dr. Hajtó ist Inhaber einer renommierten Münchner Privatpraxis und international bekannter Dozent in den Bereichen Dentalästhetik, vollkeramischer Zahnersatz, CAD/CAM, digitale Zahnmedizin und komplexe prothetische Behandlungen. Er hat zahlreiche Zeitschriftenartikel verfasst und ist Autor des 2-bändigen Buches „Anteriores – Natürliche schöne Frontzähne“ (Teamwork Media, Juni 2006), des Kapitels „Veneers“ („Adhäsive Zahnheilkunde“, Roland Frankenberger (Hrsg.), Deutscher Ärzte-Verlag, 2012) sowie des Buches „Gute Zahnmedizin – Ein Leitfaden“ (Quintessence, 2018). Im Jahr 2015 erhielt Dr. Hajtó den Forschungspreis der AG Keramik für eine In vitro-Studie zur Langlebigkeit von Veneers mit Dr. Uwe Blunck und Prof. Roland Frankenberger.

Erfahren Sie mehr über den Referenten

Verbesserte digitale Zahnmedizin mit DGSHAPE

Mittwoch, 13. März 12:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag, 14. März 10:00 - 11:00 Uhr

Dr. Alan Jurim wird die neueste Technologie von DGSHAPE in Verbindung mit TRIOS Design Studio erörtern und vorführen. Die Teilnehmer erhalten Experteneinblicke, wie man in einer Praxis mit DGSHAPE Frässystemen den Patienten noch am selben Tag eine Zahnbehandlung mit hervorragenden Ergebnissen bieten kann. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer einen ausführlichen Überblick über moderne Fräsmaterialien und deren optimale Verwendung in verschiedenen klinischen Situationen. Die Teilnehmer erhalten eine Design-Vorführung mit DGSHAPE Fräsen in Echtzeit.


Sie gewinnen folgende Erkenntnisse:

  • Welche Scans erforderlich sind, um einfache Restaurationsabläufe mit vorhersehbaren Ergebnissen zu erhalten
  • Die grundlegenden Schritte zur Gestaltung einer modellfreien Restauration
  • Wie CAD/CAM-Zahnmedizin und DGSHAPE Frässysteme eine Patientenversorgung am selben Tag verbessern können.

Melden Sie sich für dieses Seminar an

Alan Jurim DDS

Alan Jurim DDS
Mitinhaber des Jurim Dental Studio

Dr. Alan Jurim, Mitinhaber des Jurim Dental Studio, berät zu modernsten CAD/CAM-Techniken und hält weltweit Vorträge über digitale Zahnmedizin, CAD/CAM-Technologien, kosmetische Fallplanung und komplexe Rekonstruktionen. Er ist außerdem Direktor für digitale Zahnmedizin am Touro College of Dental Medicine, Gründer der CADpro Academy und Meinungsführer bei Henry Schein und im globalen Beirat von 3Shape.

Erfahren Sie mehr über den Referenten

Kostengünstiges und qualitätsgesichertes Fräsen von Zahnersatz mit DGSHAPE DWX- 2D und CA-DK1

Mittwoch, 13. März 10:00 - 11:00 Uhr
Donnerstag, 14. März 12:00 - 13:00 Uhr

In diesem äußerst praxisnahen Vortrag wird Dr. Jae-min Lee über seine Erfahrungen bei der erfolgreichen Integration digitaler CAD/CAM-Lösungen zur Erfüllung steigender Produktionsanforderungen berichten und den durchgängigen Arbeitsablauf bei der Produktion von digital gefrästem Zahnersatz mit dem DWX-52D und CA-DK1 demonstrieren. Im Rahmen der Vortragssitzung werden die Teilnehmer auch einige Musterfälle von Zahnersatz sehen, die mit diesem Arbeitsablauf erstellt wurden.


Sie gewinnen folgende Erkenntnisse:

  • Überblick über den durchgängigen Arbeitsablauf bei der digitalen Herstellung von Zahnersatz
  • Vorteile des Einsatzes von Fräslösungen für die digitale Herstellung von Zahnersatz
  • Behandlungsergebnisse und -erfolge aus der Praxis.

Melden Sie sich für dieses Seminar an

Dwight Dental Produktmanager Roland DGA

Jae-min Lee DDS
Direktor der Mirero Dental Clinic

Dr. Jae-min Lee eröffnete 2010 die Mirero Dental Clinic in Seoul, Korea und begann mit der Einführung der digitalen Zahnmedizin im Jahr 2014. Ausgangspunkt war dabei der Aufbau eines eigenen digitalen Labors, ausgestattet mit der DWX-50D Trockenfräseinheit und 3Shape Trios. Basierend auf seinen umfassenden Erfahrungen mit prothetischer Versorgung hat Dr. Lee das Mirero-Portfolio an CAD/CAM-Lösungen für digitale Prothesen weiter ausgebaut. In Zusammenarbeit mit DGSHAPE entwickelte Dr. Lee 2018 mit der Trockenfräseinheit DWX-52D und dem CA-DK1 Spezialprothesen-Kit einen vollständigen Arbeitsablauf für das Fräsen von Zahnersatz. Dr. Lee ist DGSHAPE ist ein wichtiger globaler Meinungsführer, Sprecher von 3Shape Korea und beratender Zahnarzt bei Osstem Implant Digital.

Erfahren Sie mehr über den Referenten

Indikationsbezogener Einsatz von hoch ästhetischen Materialien Kunstharzgebundener fester Zahnersatz

Freitag, 15. März 12:00 - 13:00 Uhr

Dank ihrer Effizienz erfreuen sich monolithische Kronen zunehmender Beliebtheit. Dabei stellt sich jedoch die Frage, ob sie aus klinischer und ästhetischer Sicht den Anforderungen von Zahnärzten und Technikern entsprechen. So ist es beispielsweise bei einzelnen Frontzahnkronen wichtig, die Umstände der Patienten umfassend zu berücksichtigen. Bei seinem Vortrag wird Tomonari Okawa auch Einblicke in seine intensive Zusammenarbeit mit dem Campus Kiel des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein im Bereich des zirkonoxidharzgebundenem Zahnersatzes geben.


Sie gewinnen folgende Erkenntnisse:

  • Entscheidungskriterien für die Verwendung von kunstharzgebundenem festem Zahnersatz
  • Sinnvolle Anwendungsfälle für kunstharzgebundenen festen Zahnersatz
  • Die zu erwartenden Ergebnisse.

Melden Sie sich für dieses Seminar an

Dwight Dental Produktmanager Roland DGA

Tomonari Okawa MDT / ZTM
Geschäftsführer Organ Dental Technology Hamburg GbR

Der Zahntechnikermeister Tomonari Okawa ist Mitinhaber des Organ Dental Technology Labors in Hamburg. Basierend auf seinen umfangreichen Erfahrungen im Bereich CAD/CAM und der neuesten Zirkonium- und Glaskeramik-Restaurationsmaterialien, ist Tomonari Okawa auf internationalen Vortragsreihen ein äußerst sachkundiger und engagierter Fürsprecher des digitalen zahnärztlichen Arbeitsablaufs. Als hoch qualifizierter Techniker nutzt Okawa bei seiner Laborarbeit die DGSHAPE Frästechnologie intensiv, um natürlich aussehende und hochästhetische Restaurationen herzustellen.

Digitale Workflow-Lösung – Die Evolution des prothetischen Fräsens mit DGSHAPE DWX-52DCi und DWINDEX Performance Management Software

Mittwoch, 13. März 14:00 - 15:00 Uhr 
Freitag, 15. März 10:00 - 11:00 Uhr

Die Teilnehmer erhalten fundierte Einblicke in die vollständige Kieferrehabilitation mit Implantaten und die Patientenversorgung mit implantatgetragener Prothetik. Dieser Vortrag befasst sich mit den Vorteilen der DGSHAPE DWX-52DCi und DWINDEX Performance Management Software in einem digitalen Arbeitsablauf, der für die komplexesten Mundsituationen geeignet ist (die in einer alternden Bevölkerung immer häufiger auftreten) und sich auf die Schlüsselkriterien Biologie, Mechanik und Ästhetik konzentriert.


Sie gewinnen folgende Erkenntnisse:

  • Der deutliche Vorteil des Fräsens bei komplexen implantatgetragenen Prothesen
  • Die Vorteile des DGSHAPE Ethos in Bezug auf reduktive Bearbeitung
  • Die Vorteile des Workflow-Managements mit dem DWINDEX Performance Management System.

Melden Sie sich für dieses Seminar an

Dwight Dental Produktmanager Roland DGA

Manoj Vijay
Technischer Leiter, Evo

Manoj Vijay ist Technischer Leiter bei Evo – The Exclusively Full Jaw Rehabilitation Company, die sich auf das orale Bio-Engineering des 21. Jahrhunderts spezialisiert hat. Er ist seit der Gründung von Evo dabei und hat zusammen mit dem Evo-Team die Evo-Lösung für die vollständige Kieferrehabilitation unter Verwendung von GIFT (Graftless Immediate Fixed Therapy) und Evo‘s eigener Entwicklung für prothetische Versorgungsabäufe ausgearbeitet, um die komplexesten Probleme von zahnlosen Patienten zu lösen. Manoj Vijay ist ein wichtiger Meinungsführer für DGSHAPE weltweit und verfügt über umfangreiche Kenntnisse des DGSHAPE Lösungsportfolios, das in den Evo-Zentren intensiv genutzt wird.

Erfahren Sie mehr über den Referenten